Topaktuell

Traumschleifen-Wanderweg "Vauban-Steig" aufgrund von Sturmschäden ab sofort gesperrt!

AUSFLUG am 05.07.2024 in den DFG Saarbrücken mit der AG Klimastark Roden, Anmeldung: 0173 6807528, anna.richter@saarlouis.de

OB-Wahl: Marc Speicher gewinnt Stichwahl

„Existenzphilosophie: Sören Kierkegaard-Die Krankheit zum Tode

Im Rahmen der Reihe „Aktiv älter werden... Kurse und Veranstaltungen - auch für zukünftige Seniorinnen und Senioren“ bieten die Seniorenmoderatorin und die vhs der Kreisstadt Saarlouis ab Donnerstag, den 09. März 2023 um 19.30 Uhr eine Kursreihe im Theater am Ring, Kaiser-Friedrich-Ring 26 unter der Leitung von Dr. Wolfgang Meiers an.

Das Denken des dänischen Philosophen Søren Kierkegaard (1813-1855) wird in seiner vollen Bedeutung erst in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wahrgenommen, es wird zur Grundlage der Existenzphilosophie. Dieser geht es nicht (mehr) um philosophische Systeme (wie bei Hegel und auch bei Marx), in denen das Ganze im Mittelpunkt steht, sondern um das Nachdenken des Einzelnen über seine eigene Existent und deren grundlegende Bedingungen. Diese Gedanken lassen sich nachvollziehen am besten in Kierkegaards Schrift 'Die Krankheit zum Tode' nachvollziehen.

Teilnahmegebühr: 45,00 € (36,00€) , 5 Termine
Anmeldung bis zum 06.03.23 bei der vhs Saarlouis, Tel.: 06831 – 6 98 90 30 oder E-Mail: vhs@saarlouis.de