Topaktuell

Wochenmarkt am 28.05. und 31.05.2024 entfällt

Sonnenbad Steinrausch öffnet am 27. Mai 2024

„Echtzeitalter“ Lesung mit Tonio Schachinger Gewinner des Deutschen Buchpreises 2023

Am Montag, 06. November 2023 um 19 Uhr stellt der diesjährige Gewinner des deutschen Buchpreises 2023 Tonio Schachinger auf Einladung der Stadtbibliothek Saarlouis im Theater am Ring sein preisgekröntes neuestes Buch „Echtzeitalter“ vor.

Tonio Schachingers zweiter Roman gehörte zu den sechs Finalisten des diesjährigen Wettbewerbes. Am 16. Oktober 2023 wurde die Endscheidung der Jury des Deutschen Buchpreises zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse im Kaisersaal des Frankfurter Römers verkündet. Der diesjährige Preisträger des Deutschen Buchpreises ist Tonio Schachinger! Sein Roman „Echzeitalter“ ist der deutschsprachige Roman des Jahres.

Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels jährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den deutschsprachigen "Roman des Jahres" aus. Knapp 200 Romane wurden von 111 Verlagen für den Wettbewerb in diesem Jahr eingereicht. Außer „Echtzeitalter“ gelang es nur fünf weiteren Romanen in die Shortlist, die Finalrunde des Deutschen Buchpreises 2023, zu kommen.

Die Stadtbibliothek Saarlouis freut sich besonders, dass der junge Autor zum zweiten Mal bei ihr zu Gast ist. 2020 stellte er in Saarlouis seinen Debüt-Roman „Nicht wie ihr" vor. Damals gelang ihm schon etwas Außergewöhnliches: Sein Debüt-Roman, der nicht nur über Sport, sondern auch noch über Fußball handelte, erreichte verdienterweise die 2019er Finalrunde des Deutschen Buchpreises.

2023 gelang ihm nicht nur dies. Sein zweiter Roman „Echtzeitalter“ wurde zum besten deutschsprachigen Roman des Jahres 2023 gewählt. Tonio Schachinger erhält damit verdienterweise den Deutschen Buchpreis 2023.

„Ein elitäres Wiener Internat, untergebracht in der ehemaligen Sommerresidenz der Habsburger, der Klassenlehrer ein antiquierter und despotischer Mann. Was lässt sich hier fürs Leben lernen? Till Kokorda kann weder mit dem Kanon noch mit dem snobistischen Umfeld viel anfangen. Seine Leidenschaft sind Computerspiele, konkret: das Echtzeit-Strategiespiel Age of Empires 2. Ohne dass jemand aus seiner Umgebung davon wüsste, ist er mit fünfzehn eine Online-Berühmtheit, der jüngste Top-10-Spieler der Welt. Nur: Wie real ist so ein Glück?“

Tonio Schachinger erzählt von einer Jugend zwischen Gaming und Klassikerlektüre, von Freiheitslust, die sich bewähren muss gegen flammende Traditionalisten – und von dem unkalkulierbaren Rest, der nicht nur die Abschlussklasse 2020 vor ungesehene Herausforderungen stellt. Dabei sind die Wendungen so überraschend, sein Humor so uneitel und nahbar: Echtzeitalter ist Beispiel und Beweis für die zeitlose Kraft einer guten Geschichte. Und ein großer Gesellschaftsroman.

Die Stadtbibliothek lädt herzlich zur Lesung mit dem Preisträger des Deutschen Buchpreises 2023 Tonio Schachinger und seinem nostalgischen und grandiosen neuen Roman "Echtzeitalter“ ein.

Die Lesung findet am Montag, 06. November 2023 um 19 Uhr im Theater am Ring (Kaiser-Friedrich-Ring 26 | 66740 Saarlouis) statt. Einlass ist um 18:30 Uhr.

Karten zum Preis von 9 € (ermäßigt 7 €) gibt es bei der Stadtbibliothek Saarlouis (Kaiser-Friedrich-Ring 26 | 66740 Saarlouis) und bei den Vorverkaufsstellen von Ticket Regional.

Online sind die Karten unter www.ticket-regional.de erhältlich.