Topaktuell

Wochenmarkt am 28.05. und 31.05.2024 entfällt

Sonnenbad Steinrausch öffnet am 27. Mai 2024

Traumschleifen-Wanderweg "Vauban-Steig" aufgrund von Sturmschäden ab sofort gesperrt!

„Kullmann in Köln“ - Krimi-Lesung in der Stadtbibliothek Saarlouis mit Elke Schwab

Die Stadtbibliothek Saarlouis lädt zur Premiere-Lesung des neuen Romans „Kullmann in Köln“ mit Elke Schwab ein.

Elke Schwab, 1964 in Saarbrücken geboren, ist im Saarland aufgewachsen. Nach dem Gymnasium in Saarlouis arbeitete sie über zwanzig Jahre im Saarländischen Sozialministerium. Schon als Kind hatte sie angefangen zu schreiben. Seit ihren ersten Versuchen als Autorin sind 25 Krimis und sechs Kurzgeschichten von ihr veröffentlicht worden. Sie erhielt mehrfach den Saarländischen Autorenpreis der "HomBuch" in der Kategorie "Krimi". Nachdem sie vierzehn Jahren im krummen Elsass gewohnt hat, lebt sie heute wieder im Saarland. Hier in einem schönen Winkel ihrer alten und neuen Heimat entstehen ihre neuen Krimis.

Viele Leserinnen und Leser kennen ihre Krimireihe mit und um Hauptkommissar Kullmann, dessen zwölftes Abenteuer Elke Schwab in ihrem neuesten Krimi „Kullmann in Köln“ erzählt. Leser und Leserinnen, die Elke Schwabs Romane wegen ihres saarländischen Lokalkolorits mögen, brauchen keine Angst zu haben, auch in diesem Roman wird es genug davon geben. Aber dieses Mal wird es sie, wie auch Kommissar Kullmann, nach Köln verschlagen. Dies wird, wie die anderen Kullmann Fälle, mit Sicherheit spannend und unterhaltsam. Auch das Kölner Lokalkolorit ist stimmig. Und dafür bürgt nicht nur die genaue Recherchearbeit von Elke Schwab. Sie hat auch „ne echten Kölsche Jung“ an ihrer Seite, ihren Ehemann. Dadurch hat Elke Schwab die Stadt Köln kennen und lieben gelernt. Und es war ihr ein Bedürfnis, diese Stadt und ihre Menschen mit der Handlung im Saarland zu verbinden.

Und wie kommt Hauptkommissar a.D. Kullmann nach Köln? Wie bei allen seinen Fällen gibt es einen Bezug zum Saarland.

„Ein berühmter Filmschauspieler wird tot am Rheinufer in Köln gefunden. Nur einen Tag später wird eine Frau im Silwinger Tunnel im nördlichen Saarland getötet. Deren Tochter verschwindet spurlos. Zur gleichen Zeit lässt sich der Polizeibeamte Erik Tenes von Saarbrücken nach Köln versetzen. Es stellt sich heraus, dass die beiden Fälle in Verbindung stehen. Auch erkennen die Saarbrücker Kommissare, dass alles seinen Ursprung in der Vergangenheit hat. So bleibt den Beamten nichts anderes übrig als Norbert Kullmann, Hauptkommissar a.D., zu Rate zu ziehen.

Gerne unterstützt der Alt-Kommissar seine ehemaligen Mitarbeiter. Und er lässt es sich nicht nehmen, in der Metropole Köln zu ermitteln. Dabei ahnt er nicht, in welche Gefahr er sich begibt...“

Keine Lebensgefahr, aber Spannung und gute Unterhaltung erwartet Krimifans bei der Lesung von Elke Schwab am Donnerstag, 09. November 2023 um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Saarlouis.

Elke Schwab wird nicht nur lesen, sondern sie wird in ihrer Lesung das Publikum auch hautnah die Ermittlungen miterleben lassen. Sie zeigt Videos, die bei ihrer Recherchearbeit für „Kullmann in Köln“ entstanden sind.

Wer mit ihr den Silwinger Tunnel erforschen will, sollte sich nicht die Lesung in der Stadtbibliothek Saarlouis am Donnerstag, 09. November 2023 um 19 Uhr entgehen lassen. Der Eintritt ist frei.