Topaktuell

B 405 – Stadtumfahrung Saarlouis – Sanierung wird ab 08.04.2024 fortgesetzt

Stadtbibliothek am 23.04 ab 13 Uhr geschlossen

Junge*r Botschafter*in aus Saarlouis für Saint-Nazaire gesucht!

Ausschreibung

Junge*r Botschafter*in aus Saarlouis für Saint-Nazaire gesucht!

Zum 01.09.2023 werden wieder zwei junge Erwachsene gesucht, welche die eigene Stadt als Junge*r Botschafter*in in der Partnerstadt vertreten. Seit 2018 nehmen die Städte Saarlouis und Saint-Nazaire am Programm „Deutsch-Französischer Freiwilligendienst der Gebietskörperschaften“ teil. Das Projekt hat sich zu einem Erfolgsmodell entwickelt und wird deshalb fortgeführt.

Die beiden Botschafter*innen arbeiten als Tandem zusammen. Für ein Jahr übernehmen sie verantwortungsvolle Aufgaben in der Partnerstadt und organisieren deutsch-französische Austauschmaßnahmen und Aktivitäten in den Bereichen Jugend, Kultur, Sport, bürgerschaftliches Engagement, politische Bildung und Nachhaltigkeit. Außerdem werden Projekte realisiert, die der Sensibilisierung für europäische Themen und Werte dienen. Dabei soll insbesondere die „junge Perspektive“ in die Projekte eingebracht werden.

Die Jungen Botschafter*innen sammeln konkrete Erfahrungen in der Arbeitswelt des Nachbarlandes, erwerben interkulturelle Kompetenzen und stärken ihr europäisches Profil. Darüber hinaus bietet der Freiwilligendienst die Gelegenheit, wertvolle persönliche Erfahrungen und Begegnungen zu machen und die Partnerstadt mit Umgebung ganz individuell zu entdecken. Bei den Begleitseminaren des deutsch-französischen Jugendwerkes treffen die Jungen Botschafter*innen auf andere Freiwillige aus ganz Deutschland und Frankreich und können sich mit diesen vernetzen.

Die Aufgaben:

  • Entwicklung und Realisierung von eigenen Projektideen aus den o. g. Bereichen, die der Stärkung und Intensivierung der Städtepartnerschaft dienen und (junge) Menschen zusammenbringen
  • Ganzjährige Initiierung und Umsetzung von Europa-Aktivitäten an Schulen / Teilnahme an Veranstaltungen in der Europa-Woche
  • Unterstützung von individuellen Anfragen und Initiativen mit Bezug zur Partnerstadt, Kontaktvermittlung
  • Mithilfe bei der Organisation bereits bestehender internationaler Begegnungen
  • Unterstützung und Begleitung von Partnerschaftsaktivitäten der Sport- und Kulturvereine

Das Profil des*der Freiwilligen aus Saarlouis oder der Umgebung von Saarlouis:

  • Erfüllung der Altersbedingungen für den französischen Freiwilligendienst (18 bis 25 Jahre)
  • (Sehr) gute Französisch-Kenntnisse (mindestens Niveau B2)
  • Sehr gute Kenntnisse von Saarlouis und Umgebung
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten und Kontaktfreudigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Freude an der Arbeit mit jungen Menschen und Vereinen

Rahmen:

  • Dauer des Einsatzes: 1 Jahr, Arbeitszeit von 35 Stunden/Woche. Einsätze auch abends und an Wochenenden (unter Anrechnung der Stunden)
  • Aufwandsentschädigung über die französische Freiwilligenagentur: 489,59 € pro Monat
  • Unterstützung in Höhe von 111,35 € durch die Stadt Saint-Nazaire
  • Unterstützung bei der Suche nach einer Unterkunft bzw. Vermittlung einer Gastfamilie
  • Einsatzort: Stadtverwaltung Saint-Nazaire
  • Schulungen: Das Deutsch-Französische Jugendwerk organisiert während der Einsatzzeit vier verpflichtende Seminare (Dauer insgesamt 25 Tage, Kosten und Reisekosten werden übernommen)

Interessierte Personen richten ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und Lebenslauf) bitte per E-Mail bis zum 10. Juli 2023 in deutscher und französischer Sprache an die Stabsstelle Grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Internationale Kooperation der Kreisstadt Saarlouis: International@saarlouis.de.

Informationen erteilen Christiane Bähr in Saarlouis und Mariama Alou in Saint-Nazaire: aloum@mairie-saintnazaire.fr

Gemeinsames Programm der Kreisstadt Saarlouis, der Stadt Saint-Nazaire, der Französischen Sektion des RGRE (AFCCRE) in Zusammenarbeit mit der Nationalen französischen Agentur für den Freiwilligendienst und dem Deutsch-Französischen Jugendwerk.