Topaktuell

B 405 – Stadtumfahrung Saarlouis – Sanierung wird ab 08.04.2024 fortgesetzt

Führerscheinstelle am 16.04. und 17.04.2024 geschlossen

25. Internationaler Demenzkongress in Saarlouis

In dieser Woche fand in Saarlouis der 25. internationale Demenzkongress der Region Saar-Lor-Lux statt und bot wie in den vergangenen Jahren eine hervorragende Plattform für Fort- und Weiterbildung im Bereich der Demenzpflege.  Die Veranstaltung richtete sich an Fachkräfte sowie Angehörige von Betroffenen und setzte den Fokus weiterhin auf Aufklärung und Information.

Zur Eröffnung der Tagung sprachen die Staatssekretärin im Sozialministerium, Bettina Altesleben und der Beigeordnete des Landkreises Saarlouis - Dietmar Bonner, die beide von ihren eigenen bewegenden Erfahrungen, die sie mit Demenz-Erkrankten Menschen in ihrem nahen Umfeld machten, berichteten. Der Oberbürgermeister Peter Demmer bedankte sich bei allen Organisatoren für das kontinuierlich qualitativ hochwertige Weiterbildungsprogramm. "Es braucht nach wie vor Aufklärung und Information", so Demmer.

Der Kongress bot eine Vielzahl von Vorträgen zu aktuellen Themen rund um Demenz. Unter anderem wurden neueste Erkenntnisse aus der Forschung präsentiert, die einen Einblick in innovative Ansätze und Therapiemöglichkeiten gaben. Ein weiterer Vortrag widmete sich dem Thema "Humor in der Pflege" und es gab Ausführungen zum momentanen Stand der nationalen Demenzstrategie.

Gemeinsam wurde auch ein Blick zurück auf die vergangenen 25 Veranstaltungen geworfen und eines ist dabei zweifelsfrei hervorgegangen. Demenz ist und bleibt eine Krankheit in der Mitte unserer Gesellschaft. Es ging vor allem immer darum weiter zu lernen und immer besser verstehen zu wollen, wie wir mit dieser Krankheit und ihren Folgen umgehen können.

„Auch wenn Sie in ihren Abläufen mit den Jahren immer mehr Routine erlangt haben, darf die Arbeit mit Menschen, mit Patienten, an und für sich niemals zur Routine werden. Jeder Mensch ist anders und die Erkenntnisse und Arbeitsweisen entwickeln sich weiter. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie das Angebot wahrnehmen, dass Ihnen der Demenz-Verein-Saarlouis und seine Unterstützer hier beim Demenzkongress präsentieren.“, beendete Peter Demmer seinen Beitrag und wünschte allen Anwesenden eine bereichernde Zeit.

Der Demenzkongress fand in der sogenannten Woche der Demenz statt, die sich rund um den Welt-Alzheimertag am 21.09 legt. Das Motto lautete in diesem Jahr „Demenz- die Welt steht Kopf“. Weitere Informationen zum Thema sind auf der Website des Vereines und der Landesfachstelle Demenz zu finden.

Auch in diesem Jahr gab es für die Veranstaltung viel Zuspruch. (Fotos: Sophia Tull)

Bettina Altesleben, Staatssekretärin im Sozialministerium

Dietmar Bonner, Beigeordneter des Landkreises Saarlouis

Peter Demmer, Oberbürgermeister der Kreisstadt Saarlouis