Topaktuell

B 405 – Stadtumfahrung Saarlouis – Sanierung wird ab 08.04.2024 fortgesetzt

Führerscheinstelle am 16.04. und 17.04.2024 geschlossen

Komm als Bufdi zur Stadt Saarlouis!

Die Kreisstadt Saarlouis hat ab sofort eine Bundesfreiwilligendienst-Stelle (BFD) zu vergeben. Die Bewerber*innen sollten mindestens 18 Jahre alt sein sowie Engagement und Freude an der sozialen Arbeit mitbringen.

Für das im vergangenen Jahr eröffnete „Esther-Bejarano-Haus, Zentrum für Kinder, Jugend und Familie“ in der Daimlerstraße 1 wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein(e) Bundesfreiwillige(r) gesucht. Das Aufgabengebiet ist vielfältig und bietet auch ein persönliches Lernfeld für die eigene Zukunft im Umgang mit Menschen von 0 bis 99. Der Einsatz erfolgt in einem freundlichen, kollegialen Team, bietet viel persönlichen Erfahrungsspielraum und ermöglicht das Einbringen eigener besonderer Fähigkeiten. Der Freiwilligendienst ist gut geeignet, um sich in einem sozialen Berufsfeld zu orientieren oder Wartezeiten bis zum Studienbeginn zu überbrücken. Im Rahmen des Mehrgenerationenansatzes ist die Kreisstadt Saarlouis daran interessiert, in diesem Aufgabenfeld Bundesfreiwillige aller Generationen einzusetzen. Mehrsprachigkeit der Bewerber*in wird gerne gesehen und hilft auch dem/der Bundesfreiwilligen selbst, sich gut in der neuen Heimat Saarlouis zu integrieren. Deutschkenntnisse sollten mindestens in Level B2 vorhanden sein. Die Bundesfreiwilligen erhalten 24 Tage Urlaub pro Jahr und ein Taschengeld von 330 Euro im Monat bei Vollzeitbeschäftigung mit 39 Wochenarbeitsstunden. Es sind 25 Seminartage verpflichtende Teilnahme innerhalb von 12 Monaten.

Das neue Zentrum für Kinder, Jugend und Familie versteht sich als offenes Haus für Interessierte aus allen Ländern und Kulturen. In der Einrichtung werden das ganze Jahr über, sowohl während der Schulzeiten, als auch in den Ferien Projekte für Kinder, Jugendliche und Familien angeboten. Hierzu zählen u.a. Hausaufgabenbetreuung, Schülercafé, offener Jugendtreff, Mädchen- und Jungengruppen, Migrationsprojekte sowie vielfältige Familienangebote. Weitere Infos erteilen die Mitarbeitenden der Abteilung Familie und Soziales unter Telefonnummer (06831) 443-600.

Schriftliche Bewerbung bitte an Kreisstadt Saarlouis, Amt 50, Abt. Familie und Soziales, Friedensstraße 3-7, 66740 Saarlouis