Topaktuell

B 405 – Stadtumfahrung Saarlouis – Sanierung wird ab 08.04.2024 fortgesetzt

Führerscheinstelle am 16.04. und 17.04.2024 geschlossen

Saisonauftakt auf der Vauban-Insel

Mit der Veranstaltungsreihe Acoustic Island startet das Kulturprogramm auf der Vauban-Insel in Saarlouis in die neue Saison. Drei lokale Akustik Formationen zeigen auf der historischen Insel ihr Können.

Endlich wieder Sommer! Pünktlich zu den warmen Tagen startet am Mittwoch 07. Juni ab 20 Uhr mit Acoustic Mealtime das Kulturprogramm auf der Vauban-Insel. Der in der malerischen Atmosphäre der Saarlouiser Festungsanlage gelegene Biergarten bietet dabei die perfekte Kulisse für entspannte Klänge.

Am Anfang der Saison noch ohne Bühne, bekommen die Konzerte einen besonders intimen Charakter. Zurück zum Ursprung, als kultureller Ruhepol, bietet die Vauban-Insel sowohl die Möglichkeit als aktiver Zuhörer das Konzert aus nächster Nähe zu verfolgen oder aus etwas Distanz die Musik als Hintergrund zum Feierabendgetränk zu genießen.

Das junge und dynamische Akustik Trio Acoustic Mealtime aus Saarlouis ist musikalisch zwischen Folk, Singer-Songwriter und Pop-Rock zu verorten. Gespielt werden Hits aus der Zeit zwischen den 1960er Jahren und heute. Besonderes Merkmal der Formation ist der zweistimmige Gesang, sowie die Percussion Einlagen am Cajon. Der Vorabend des Feiertags kann also ausgiebig genutzt werden.

Am Donnerstag 08. Juni ab 17 Uhr präsentiert das Akustik-Duo 2-Sam mit Nicole Krüger (Gesang) & Daniel Krüger am Piano eine Mischung aus Soul, Pop und Rock. Die Sängerin Nicole Krüger und Pianist Daniel Krüger, zwei Vollblutmusiker aus Dillingen/Saar, sind nicht nur privat, sondern nun auch musikalisch zu einem Paar geworden. Nicole und Daniel arbeiteten schon in zahlreichen Projekten und Bands in ganz Deutschland und bringen nun Ihre gesammelte Erfahrung und ihre Liebe zur Musik auf die Insel.

Am Samstag 08. Juli um 19 Uhr findet dann das erste Kooperationsevent mit dem KommKultur e.V. statt. Organisiert vom neuen Geschäftsführer Justin Hayo in Kooperation mit dem Kulturamt spielen Jomila. Das Duo bestehend aus Josefine Laub (Stimme) und Steffen Reintgen (Gitarre) hat eine Mischung aus Jazz, Pop und Funk im Gepäck. Die beiden kennen sich bereits seit ihrer Schulzeit und studieren gemeinsam an der Hochschule für Musik. Live zeigt sich der enorme Erfahrungsschatz und die Professionalität, über den die beiden trotz ihres recht jungen Alters bereits verfügen. Gepaart mit einer riesen Portion Spielfreude sind sie der würdige Abschluss der Veranstaltungsreihe Acoustic Island.

Am 30. Juni und 01. Juli finden im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft die Chanson Tage statt. Am 30. Juni bringt die französische Sängerin und Chanson-Preis Trägerin Vanille südfranzösisches Flair auf die Insel. Im Rahmen der Vauban Chanson Tage präsentiert sie ihr zweites Album „À part entière“. Am 01. Juli steht mit Didier Sustrac ein echter Routinier im Rampenlicht, der mit toller Musik, Charme und sanfter Stimme seit Jahren seine Fans im Saarland bezaubert.

Die Bewirtung der Veranstaltungen übernimmt Maik Ferber mit seinem Team von Gudd Gess 2.0. In der Karte findet sich von alkoholfreien Getränken über Weine und Biere sicherlich für jeden das passende Getränk.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist kostenfrei.

Informationen zu den Veranstaltungen erhalten sie beim Kulturamt per E-mail an kultuservice@saarlouis.de oder telefonisch unter 06831 69890 -13 oder -16.

Das komplette Kultur Programm auf der Vauban-Insel finden Sie unter www.saarlouis.de/vauban-insel.

Acoustic Mealtime eröffnen das Kulturprogramm auf der Vauban-Insel. Foto: Künstler