Topaktuell

Neuer Seniorentreff in Saarlouis

Neujahrs Gala des Stadtverbandes der kulturellen Vereine am 01. Januar 2023

Eröffnung des Saarlouiser Weihnachtsmarktes am 21. November 2022

Schogetten, ‚Fraulauterner Stuhl‘ und einige mehr

Im Zuge der Neugestaltung des Pfarrgartens Fraulautern werden in dem Areal identitätsstiftende Kunstobjekte installiert. Um die am besten geeigneten Standorte für diese Kunstwerke zu erörtern, wurden die Mitglieder der Quartierskonferenz von Quartiersmanagerin Jessica Fischer dazu eingeladen, die Baustelle zu besichtigen und gemeinsam zu entscheiden, welches Kunstwerk wo seinen endgültigen Platz bekommen soll.


Wie die Anwesenden dem mitgebrachten Lageplan entnehmen konnten, befürwortet der Architekt Herr Stuckert die Verteilung der Elemente auf der gesamten Fläche, so dass diese an verschiedenen Stellen entdeckt und bespielt (erklettert) werden können. Als nutzbare Kunstobjekte angefertigt werden: Schogetten, „Fraulauterner Stuhl“, eine Schraube und vier weitere.


„Wir können uns vorstellen, dass das interessanter ist und mehr Erlebniswert hat als eine Anordnung in Form einer Gruppe“, so Quartiersmanagerin Jessica Fischer. Der Vorschlag seitens der Verwaltung und des Architekten wurde den Mitgliedern der Quartierskonferenz zur Diskussion gestellt und das Ergebnis kann dann bei Fertigstellung des Pfarrgartens bewundert werden.

Die Mitglieder der Quartierskonferenz beim Termin im Mai. (Foto: Sophia Bonnaire)

Zusammen mit Herrn Stuckert werden die Standorte unter die Lupe genommen. (Foto: Sophia Bonnaire)

Die Beispielzeichnung der identitätsstiftenden Kunstwerke für den Pfarrgarten Fraulautern. (Foto: Sophia Bonnaire)