Topaktuell

Yoga gegen Stress in Schule und Alltag

Yoga ist eine rund 5000 Jahre alte Lebensphilosophie, in der Körper und Geist in einen gewissen Einklang gebracht werden sollen. Allein in Deutschland praktizieren rund 2,5 Millionen Menschen über 14 Jahre regelmäßig Yoga. Letzte Woche sind zehn weitere junge Frauen dazugekommen.

Anette Plewka, städtische Jugendbeauftragte und Julia Trabant, ausgebildete Inside Yoga-Lehrerin und Life-Coach entwickelten gemeinsam einen Workshop mit dem Titel „Yoga ON-Stress OFF“ für junge Frauen zwischen 14 und 18 Jahren. Die Premiere startete im Saarlouiser Esther-Bejarano-Haus, Zentrum für Kinder, Jugend, Familie und war direkt ausgebucht. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde startete Julia Trabant mit dem theoretischen Teil. Die selbständige Yoga-Lehrerin erklärte, welche Strategien es gegen Stress gibt und wie man trotz stressigem Schulalltag gelassen bleiben kann. Der zweite Teil bestand aus klassischen Yoga-Grundübungen. Dabei war es nicht wichtig, wie gelenkig man ist oder ob man die vorgegebene Haltung schafft, sondern viel mehr, dass man sich an eigene Grenzen heranwagt und diese auch überschreitet. Am Ende wartete das „Shavasana“, so nennt man die Endentspannung im Yoga, auf die Teilnehmerinnen. Den dritten und letzten Teil des Nachmittags war der Kreativität gewidmet. Unter dem Motto „Die Verbindung zu meinem Herzen“ gestalteten die jungen Frauen eine Collage. Beim Abschlussgespräch mit Tee und Gebäck war man sich schnell einig, dass man gern eine Fortsetzungsrunde machen würde. Anette Plewka und Julia Trabant sind schon gemeinsam mit der Katholischen Familienbildungsstätte in der Planung einer weiteren Veranstaltung unter dem Motto „Yoga ON – Stress OFF 2.0“

Weitere Infos über das Angebot von Julia Trabant unter www.yogayoule.de

Yoga-Lehrerin Julia Trabant (Bildmitte) führte die Teilnehmerinnen, von denen einige noch nie Yoga praktiziert hatten, an verschiedene Übungen heran. Foto: Anette Plewka