Topaktuell

B 405 – Stadtumfahrung Saarlouis – Sanierung wird ab 08.04.2024 fortgesetzt

Führerscheinstelle am 16.04. und 17.04.2024 geschlossen

Stadtbibliothek am 23.04 ab 13 Uhr geschlossen

Saarlouiser Kinder-UNI geht auf Reisen mit Musikinstrumenten aus aller Welt

Das bekannte Motto der Saarlouiser Kinder-UNI „Wissen macht Spaß!“ wird bei der zweiten Saarlouiser Kinder-UNI im laufenden Sommersemester erweitert um das aktive Erleben und das Ausprobieren.


Kinder zwischen 8 und 12 Jahren gehen am Samstag, 23. März ab 16 Uhr auf Reisen in die weite Welt der Musik und der Instrumente der Kulturen. Es geht im Esther-Bejarano-Haus auf eine überraschende Erlebnistour in fremde Länder, zu unseren Vorfahren und ihrer Geschichte. Auf der ganzen Welt gibt es eine Vielzahl von Kulturen, die sich über Jahrhunderte hinweg ihre eigenen Instrumente geschaffen haben. Diese besitzen vielfältige Klänge und sind wie eine Sprache zu verstehen. Zu bestaunen gibt es sicher eine Menge Musikinstrumente, die viele noch nie im Leben gesehen oder vielleicht auch noch nie gehört habe. Natürlich probieren alle Kinder zusammen aktiv die Instrumente aus. Doch keine Angst, es ist dabei nicht wichtig selbst ein Instrument zu spielen oder musikalisch zu sein. Zusammen mit Peter Bruna, der als Pädagoge und Musiker mit Leib und Seele alle Instrumente vorstellen wird, wird dieses außergewöhnliche Erlebnis sicher ein überraschender Hörgenuss. Vor Ort werden die Kinder wie immer von der Kinderbeauftragten Corinna Bast durch die Saarlouiser Kinder-UNI pädagogisch begleitet.

Kurzfristige Anmeldungen werden noch bis 21.03. angenommen. Die städtische Volkshochschule ist langjährige Kooperationspartnerin im Konzept der Kinder-UNI und nimmt alle Anmeldungen entgegen. Die nächsten Termine im Sommersemester sind schon gut gebucht, einige Plätze sind noch frei. Eine Exkursion führt im Mai zum Neuen Betriebshof und Dominik Lieblang. Er erklärt wer Saarlouis sauber macht und wie das alles mit den vielen Spielplätzen, Grünflächen, Kehrmaschinen, Müllautos und Maschinen funktioniert. Zum Abschluss des Semesters im Juni berichtet Monika Pfister viel über Eichhörnchen in Not und wie man sich verhalten soll um sie zu unterstützen.

Ab September startet dann das bereits 30. Semester. Für dieses besondere Jubiläum laufen bereits die Vorbereitungen auf vollen Touren. Die Kids können sich auf vier spannende und besondere „Vorlesungen“ freuen.