Topaktuell

B 405 – Stadtumfahrung Saarlouis – Sanierung wird ab 08.04.2024 fortgesetzt

Führerscheinstelle am 16.04. und 17.04.2024 geschlossen

Stadtbibliothek am 23.04 ab 13 Uhr geschlossen

Über Paris nach Saarlouis: Anmeldung zur Deutsch-Französischen Ferienfreizeit ab sofort möglich

Die Städtepartner Saarlouis und Saint-Nazaire organisieren vom 1. bis zum 11. August 2023 ihre traditionelle Sommerfreizeit für Jugendliche von 13 bis 15 Jahren. Ort der Begegnung ist Saarlouis, vorbereitet wird das Treffen mit allen Teilnehmenden im April in Paris.

24 Jugendliche aus Saarlouis und Saint-Nazaire verbringen gemeinsam elf aufregende Tage in den Sommerferien, unternehmen Entdeckungstouren in die Region, lernen sich bei Spielen, Sport und Sprachanimation kennen und arbeiten an einem gemeinsamen Projekt: Das ist seit vielen Jahren das erfolgreiche Konzept dieser Jugendbegegnung im Rahmen der Städtepartnerschaft.

Die Unterbringung mit Vollverpflegung erfolgt im Haus Sonnental in Wallerfangen, die Betreuung der Gruppe übernimmt ein vierköpfiges Team aus pädagogischen Fachkräften und Animateur*innen.

Beim Projektthema der Freizeit dürfen die Jugendlichen mitbestimmen und ihre Ideen einbringen: Hierzu dient das viertägige Vortreffen vom 28.04.-01.05.2023 in Paris, bei dem sich die Gruppe kennenlernt und gleichzeitig die französische Hauptstadt erkunden kann.
Der Teilnahmebeitrag für die Sommerfreizeit beträgt 395,00 Euro, für das Vortreffen in Paris 140,00 Euro. Es entstehen keine weiteren Kosten. Für Familien mit geringfügigem Einkommen besteht die Möglichkeit einer Bezuschussung durch das Kreisjugendamt.

Die Anmeldung für Jugendliche, die in Saarlouis wohnen oder zur Schule gehen, ist ab sofort im Rathaus Saarlouis per E-Mail oder telefonisch möglich:
International@saarlouis.de oder 06831/443-246 (Christiane Bähr) bzw. 443-248 (Florian Wahlen).

Foto: Michael Hirschbach