Topaktuell

Sonnenbad Steinrausch öffnet am 27. Mai 2024

Traumschleifen-Wanderweg "Vauban-Steig" aufgrund von Sturmschäden ab sofort gesperrt!

OB- und Stadtratswahl neu ausgezählt

Informationen zum Neuen Betriebshof Saarlouis

Über Uns

Der Neue Betriebshof Saarlouis (NBS) ist eine wichtige Institution der Kreisstadt Saarlouis, ohne ihn wären weder Wiesen gemäht und Bäume gepflanzt, noch der Müll abgeholt. Auch die Ampeln und Straßenlaternen würden nicht funktionieren.  Werkleiter ist der Beigeordnete Günter Melchior und als Betriebsleiterin ist Dr. Vanessa Wassong eingesetzt.

Das Aufgabengebiet des NBS umfasst noch weitaus mehr als die oben genannten Beispiele. Die circa 160 Mitarbeiter des Betriebshofes gliedern sich in drei verschiedene Abteilungen.

  • Die Abteilung Straßenbeleuchtung ist verantwortlich für Planung und Beschaffung, Neubau und Unterhaltung der städtischen Lichtmasten, der Signalanlagen (Ampeln), sowie der Ausstattung der städtischen Gebäude. Auch die Flutlichtanlagen auf den Sportplätzen und die während der Adventszeit über das ganze Stadtgebiet verteilte Weihnachtsbeleuchtung werden von den Mitarbeitern Abteilung Straßenbeleuchtung betreut und gepflegt.
  • Die Abteilung Allgemeiner Betriebshof ist mit ihren vielen verschiedenen Aufgabengebieten eine der vielseitigsten des NBS. Sie ist zuständig für die Reinigung und den Unterhalt des über 400 km langen Straßennetzes. Zudem fallen auch die Unterhaltung und Reinigung des Kanalnetzes und der Straßeneinläufe in die Zuständigkeit der Mitarbeiter der Abteilung. Ebenfalls wird sich dort um die Müllentsorgung der Saarlouiser Bürger gekümmert. Die Bereiche Veranstaltungen, Brunnenanlagen, Unterhalt der Bäche und Gräben, Feuerwehr, die betriebseigene KFZ-Werkstatt sowie das EVS-Wertstoffzentrum gehören ebenfalls zur Abteilung Allgemeiner Betriebshof.
  • In den Aufgabenbereich der Abteilung Grünflächen fällt die Pflege aller städtischen Grünflächen, die Pflege und Kontrolle von über 16.000 Bäumen, acht Friedhöfen sowie von derzeit 67 Spiel- und Bolzplätzen. Außerdem wird die Kompostierungsanlage Lisdorfer Berg von der Abteilung Grünflächen betrieben. Die Abteilung ist seit 2020 neben der Unterhaltung der Spiel- und Bolzplätze auch für deren Planung und Bau verantwortlich. Die Bepflanzung der Sommer- und Winterflorflächen aber auch die Baumpflanzungen etc. werden hier durchgeführt. Auch das Bestattungswesen mit Grabanfertigung fällt in den Aufgabenbereich der Abteilung Grünflächen.

Kompostierungsanlage der Kreisstadt Saarlouis auf dem Lisdorfer Berg

Zufahrt über B 269 neu, Richtung Überherrn, Abfahrt Gewerbegebiet Lisdorfer Berg, Am Pitzberg.

Gartenabfälle und Grünschnitt bis max. 15 cm Ast- bzw. Stammdurchmesser können Sie einfach und unkompliziert in unserer Kompostierungsanlage gegen eine Gebühr entsorgen.

Aus gegebenem Anlass wird darauf hingewiesen, dass es untersagt ist, Grünschnitt etc. außerhalb der Öffnungszeiten an der Kompostierungsanlage abzulegen. Zuwiderhandlungen sind Verstöße gegen das Abfallgesetz und werden ausnahmslos zur Anzeige gebracht. Die Komposterde wird regelmäßig labortechnisch untersucht und eignet sich besonders zur Bodenverbesserung von Gemüse-, Blumen- und Staudenbeeten. Auch zur dauerhaften Lockerung von schweren Böden und zur Verbesserung des Wasser- und Nährstoffhaushaltes ist die Komposterde zu empfehlen.

Seit 2020 besteht eine IKZ (Interkommunale Zusammenarbeit) mit der Gemeinde Überherrn. Hierdurch wird den Bürgern der Gemeinde Überherrn ermöglicht, den privat anfallenden Grünschnitt auf der Kompostierung Lisdorfer Berg gegen eine Gebühr fachgerecht zu entsorgen.

Dienstag: 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Freitag:    12:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Samstag:  10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Preise ab 01.01.2023:

Bis zu 2 Säcken à 120 Liter  4,00 €

je 0,5 m³ 6,50 €

je 1,0m³ 13,00 €

jeder weitere angefangene m³ 6,50€

Für größere Mengen Grünschnitt stellt der NBS gerne auf Anfrage Container zur Verfügung:

In den Grünschnitt-Container können Gartenabfälle und Grünschnitt bis max. 10 cm Ast- oder Stammdurchmesser eingefüllt werden. Für den Grünschnitt-Container gilt eine max. Standzeit von 14 Tagen auf dem eigenem Grundstück.

Aushubmassen wie Erde und Sande gehören nicht auf die Grünschnittanlage und werden nicht angenommen. 

Preise: 
2 cbm Container: Endpreis 101,00 €
4 cbm Container: Endpreis 127,00 €
5 cbm Container: Endpreis 140,00 €
7 cbm Container: Endpreis 166,00 €

(alle Preise verstehen sich einschl. Entsorgungspauschale)

50 Liter, lose                  1,00€

1,00m³, ohne Verladen   16,50€

1,00m³, inkl. Verladen    17,50€

ab 20m³                        Sonderpreis auf Anfrage

Das EVS-Wertstoffzentrum

Derzeit können 28 Fraktionen kostenfrei abgegeben werden.

Für Altreifen, Bau-Mischabfälle, Bauschutt, Althölzer, Grünschnitt und Sperrmüll wird je nach Menge ein entsprechendes Entgelt berechnet.

Angenommen werden alle Anlieferungen von privaten Haushalten aus dem Saarland.

–  Altfett wie z. B. Frittierfett

– Altkleider/Altschuhe

– vieles aus Aluminium (wie z. B. Getränkedosen, Aluminiumfolien, Aluminium-Bratpfannen, Fensterrahmen)

– Haushaltsbatterien (z. B. aus Uhren, Taschenlampen etc.)

– Haushaltsgroßgeräte (wie z. B. Backöfen, Herde, Dunstabzugshauben)

– Haushaltskleingeräte (wie z. B. Mikrowellen, Toaster, Wasserkocher)

– Hohlglas (z. B. Getränkeflaschen, Konservenglas, Trinkgläser)

– Kühlgeräte (z. B. Gefriertruhen oder Kühlschränke)

– Materialien aus Kupfer (z. B. Dachrinnen, Türklinken, Kupfergießkannen, Kupferkessel, Kupfer-Rohre)

– Kabelreste

– Kunststoff-Folien (z. B. Displayschutzfolie, Prospekthülle, Luftpolsterfolie)

– Plastiktüten, Frischhaltefolien, Overheadfolien

– Messing (z. B. Schmuck, Armaturen oder Kerzenhalter)

– Misch-Schrott (z. B. Schubkarren, Stahlrohre, Fahrräder)

– Leuchtstofflampen (stabförmige und sonstige)

– Papier/Pappe/Kartonagen z. B. Zeitschriften, Bücher

– sortenreines, sauberes Verpackungsstyropor (kein Baustyropor)

– Unterhaltungselektronik (z. B. Computer, Spielkonsolen, Fernsehgeräte)

– Zinkblech  (z. B. Regenrinnen, Fallrohren, Außenfensterbänken)

- Sperrmüll

– Altreifen (PKW) mit und ohne Felgen

– Gemischte Bau- und Abbruchabfälle (Menge ca. Kombi-Kofferraum)

– Altholz aus Baubereich

– Bauschutt und Grünschnitt in Kleinmengen

15,00 € (bis max. 3 Geräte)

Termine: 

Mittwoch, 08.02.2023

Mittwoch, 10.05.2023

Mittwoch, 09.03.2023

Mittwoch, 15.11.2023

Bitte beachten: 

Bei Barzahlung muss die Anmeldung spätestens drei Werktage vor der Abholung beim EVS-Wertstoffzentrum erfolgen. Eine Anmeldung per Telefon oder E-Mail muss spätestens 14 Werktage vor Abholung erfolgen (nur bei Vorkasse möglich).

Altreifen (PKW): 

Stück (ohne Felgen) 3,00 €

Stück (mit Felgen) 4,00 €

Gemischte Bau und Abbruchabfälle:

z. B. verschmutzte Baufolien, Gipskartonplatten, Glasbausteine, Kunststoffrohre (KA, KG), PVC-Teile und Baustyropor

Kleinstmenge (Einzelteile/-stücke) 2,00 €

PKW-Kofferraum 10,00 €

Kombi-Kofferraum 15,00 €

PKW-Anhänger max. 2 m Länge, Bordkante max. 40 cm (max. 1 m³/Tag) 30,00 €

Altholz aus Baubereich:

z. B. Paletten, alle Bauhölzer, Spanplatten, Vierkanthölzer, Schalbretter, Fußboden, Kisten, Bohnenstangen, Holzpflöcke

Kleinstmenge (Einzelteile/-stücke) 2,00 €

PKW-Kofferraum 5,00 €

Kombi-Kofferraum 10,00 €

PKW-Anhänger max. 2 m Länge, Bordkante max. 40 cm (max. 1 m³/Tag) 20,00 €

Bauschutt:

Kleinstmenge bis 4 Eimer (Eimer à 10 l) 3,50 €

Mörtelkübel (max. 3 Kübel à 80 l/Tag) 7,00 €

Grünschnitt:

Kleinstmenge pro Sack à 100 l 2,00 € (max. 3 Säcke/Tag)

Sperrmüll:

z. B. Bettgestelle, Matrazen, Couches, Sessel, Sofas, Regale, Stühle, Tische, Kinderwagen, große Spielgeräte

max. 2 m³/Tag

Preis pro Einheit 2,00€

Größere Mengen als angegeben, müssen je nach Fraktion auf die Bauschuttdeponie oder Müllverbrennungsanlage gebracht werden.

Das Ökomobil: Ihr Spezialist für Sonderabfälle!

Sonderabfälle aus Ihrem privaten Haushalt können Sie einmal im Monat kostenlos am Ökomobil vor dem EVS-Wertstoff-Zentrum abgeben.  Die Annahme am Ökomobil erfolgt zwischen 9–12 Uhr. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Abfuhrkalender.

Bitte beachten Sie:

Die Abgabemenge am Ökomobil ist auf 50 kg bzw. 30 l Sonderabfall und 2 Autobatterien pro Abgabetag beschränkt. Geben Sie Sonderabfälle aus Sicherheitsgründen immer in geschlossenen Behältern ab.

– Abbeizmittel, Holzschutzmittel, Laugen, Lösemittel, Terpentin, Verdünner

– Lösemittelhaltige, flüssige Farben und Lacke

– Auto- und Trockenbatterien

– Desinfektionsmittel, Abflussund WC-Reiniger, Salmiak- und chloraktive Reiniger (Bleichmittel), Schimmelbekämpfungsmittel

– Fleckenentferner

– Fotochemikalien

– Hydrauliköle, Pflegeschutzmittel (für Kfz und Haushalt)

– Imprägniermittel

– Klebstoffe

– Laborchemikalien

– Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel

– Rostschutzmittel, Rostumwandler

– Thermometer

– Unterbodenschutzmittel

– Asbestprodukte

– Spritzen/Kanülen

– Radioaktive Stoffe

– Toner

– Motoren- und Getriebeöle (Rücknahme durch den Handel)

Ihre Ansprechpartner beim Neuen Betriebshof Saarlouis:

Betriebsleitung

Abteilungsleitung Grünflächen / stellvertretende Betriebsleitung

Abteilungsleitung Allgemeiner Betriebshof / stellvertretende Betriebsleitung

Abteilungsleitung Straßenbeleuchtung

Abfallberatung / Blaue Tonne 

EVS-Wertstoffzentrum

EVS Wertstoffzentrum Saarlouis
06831/122587

Sperrmüll Hotline

Das Organigram des neuen Betriebshofes der Stadt Saarlouis finden Sie hier:

Organigramm NBS Saarlouis