Topaktuell

Klimaschutzpat:innen für Roden gesucht!

Die Stadt Saarlouis ist gemeinsam mit 20 anderen Städten und Gemeinden im Saarland KlikKS-Kommunen und möchte den Klimaschutz weiter voranbringen. Sie sucht hierfür ehrenamtliche Klimaschutzpat:innen. Mit Hilfe des bundesweiten Projekts „Klimaschutz in kleinen Kommunen und Stadtteilen durch ehrenamtlich Klimaschutzpat:innen (KlikKS)“ sollen vor Ort Aktionen und Projekte zum Klimaschutz vorangebracht werden.

Die ARGE SOLAR e.V. bietet hierbei konkrete und pragmatische Unterstützung an, hilft z.B. den Stadtteilen Vorreiter zu sein und den neuen Klimaschutzpat:innen zukunftsfähige Herzensprojekte in Ihrem Umfeld umzusetzen. Außerdem lernen die Klimaschutzpatinnen und -paten Gleichgesinnte im saarländischen und im bundesweiten Netzwerk kennen und können sich mit diesen austauschen.

Das Projekt KlikKs ist wie gemacht für den Stadt Roden, da hier die Förderung ehrenamtlichen Engagements im Bereich Klimaschutz im Quartier auf bereits vorhandene professionelle Strukturen trifft. Quartiersmanagerin Anna Richter bereitet gerade mit anderen Akteuren den Pflanzenflohmarkt am 20. April 2024 vor. Bei diesem Frühlingsfest können die neuen Klimaschutzpat:innen direkt mit Hand anlegen und helfen, dass Roden nicht nur grüner, sondern auch klimafreundlicher wird. Aber auch eigene Ideen zu mehr Klimaschutz in Roden können die Klimaschutzpat:innen einbringen.

Interessierte können sich bei der Ansprechpartnerin bei ARGE SOLAR e. V. Frau Ina Kunz Tel.: 0681-99884-207, E-Mail: kunz@argesolar-saar.de oder
bei Quartiersmanagerin Anna Richter Tel.: 06831-443-676, E.-Mail: qmroden@saarlouis.de melden. Mit ihnen können erste Ideen und die weiteren Schritte besprochen werden.

Mehr Informationen zum Projekt KlikKS findet sich auch auf den beiden Webseiten:

www.argesolar-saar.de/klikks 
www.klimaschutz-ehrenamt.de